News

Grundstein für Erweitererungsbau der Agaplesion Bethesda Klinik wurde gelegt

AGAPLESION BETHESDA KLINIK

Nach 9 Jahren Wartezeit erfolgte am 11.04.2017 der erste symbolische Spatenstich durch den Oberbürgermeister, Herrn Gunter Czisch, mit dem die Arbeiten für den Erweiterungsbau der Agaplesion Bethesda Klinik am Zollernring in Ulm gestartet wurden.

Die Baugrube wurde seitdem planmäßig ausgehoben, die ersten Betonierarbeiten der tragenden Bodenplatte befinden sich aktuell in Arbeit.

Dies wurde als Motivation verstanden, die symbolische Grundsteinlegung am 14. Juli 2017 mit einem feierliche Gottestdienst für den Erweiterungsbau zu begehen.

Die Grußworte wurden vom Vorstandsvorsitzenden der Agaplesion AG, Herrn Dr. Markus Horneber, der Bürgermeisterin der Stadt Ulm, Frau Iris Mann, dem kaufmännischen Vorstand der Bethanien Diakonissen-Stiftung, Herrn Uwe M. Jungar sowie der Geschäftsführerin der Agaplesion Bethesda Klinik in Ulm, Frau Birgit Stier, überbracht.

AGAPLESION BETHESDA KLINIK

Umrahmt wurde die Feierlichkeit durch den Bethesda Chor.

Der Zeitplan für das 34 Millionen € Bauprojekt ist straff gesteckt. Bereits im Februar 2018 soll der Rohbau fertiggestellt sein.

Nach geplanter Fertigstellung des Neubaus ist der Bezug für April 2019 geplant.

Mannheim, 19.07.2017 - A. Runge

« zurück zur Übersicht