Sicherheits- und Gesundheitsschutz auf der Baustelle (SiGeKo)

Der Gesetzgeber hat den Bauherren die Verantwortung für die Umsetzung und Einhaltung der aktuellen Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften auf der Baustelle übertragen. Hintergrund hierfür ist die Tatsache, dass Baustellenunfälle häufig für die Betroffenen schwerwiegende und lang andauernde Folgen haben und somit auch hohe volkswirtschaftliche Schäden für die Allgemeinheit verursachen.

Mit erfahrenen und speziell geschulten Mitarbeitern führen wir für den Bauherren die Umsetzung der Baustellenverordnung in Form der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination durch.

Ziel dieser Tätigkeit ist es, für den Bauherren durch die Sicherstellung eines geregelten und geplanten Bauablaufes ein Höchstmaß an Wirtschaftlichkeit beim Bauen sowie der Optimierung von Instandhaltungs- und Wartungsmaßnahmen am Gebäude während der Nutzungsdauer zu ermöglichen. Für die am Bau Beschäftigten erbringt unsere Tätigkeit eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen, ein Höchstmaß an persönlicher Sicherheit und Schutz der Gesundheit.